Selbstdarstellung


 

Das Revolutionsprogramm
der CNT

 

Mit Ihren ca 500 000 Mitgliedern war die anarchistische Gewerkschaft CNT bisher bedeutenster Ausdruck der libertären Idee. Ihre Wirkungs-möglichkeiten sowie ihr politisches Ende sind unmittelbar mit dem Spanischen Bürgerkrieg 1936/38 zu verstehen.

In einer geschichtlich einmaligen Situation schien es möglich das Versprechen einer herrschaftsfreien Gesellschaft unmittelbar einzulösen. Ist die Niederlage des antifaschistischen Lagers nur miltärisch als Folge der schlechteren Ausrüstung und der mangelden Ausbildung zu erklären? Oder waren theoretische Konzepte und/oder politische Umsetzung verantwortlich für das Scheitern der Utopie? Um zur Klärung beizutragen ist durch den untenstehenden CNT-Button das Revolutionsprogamm des Gewerschaftskongresses von 1936 zu erreichen.

Als politische Gruppe interessiert uns natürlich vordergründig welche Elemente damaligen Denkens heute noch aktuell sind.

Du klickst hier ->